Gegen den SC 1922 Hangen-Weisheim erspielte der FC Wörrstadt 06 im letzten Saisonspiel ein 1:1 (1:1) Unentschieden. Damit schließt der FCW in seiner sechten Saison die Runde in der Kreisklasse Alzey-Worms auf dem vierten Tabellenplatz mit 53 Punkten und 73:39 Toren ab.

Erneute Ausfälle vor dem letzten Spiel gegen den Tabellenzwölften warfen die Startaufstellung der Gastgeber auseinander. Bei warmen Frühjahrstemperaturen auf dem Kunstrasenplatz übernahm der Fußballclub von Beginn an das Heft in die Hand. Jedoch stockte der Spielfluss, Fehlpässe und nicht clever zu Ende ausgeführte Angriffszüge prägten das Bild im Neuborn. Durch eine Standardsituation und zu passives Abwehrverhalten gelang es den Gästen aus Hangen-Weisheim nach gut einer halben Stunde in Führung zu gehen (28.). Der FCW blieb weiter spielbestimmend und konnte zehn Minuten später nach einer Flanke durch Raju Bockmeyer und Kopfballtor von Alexander Gilfrich , in seinem vorerst letzten Spiel im FC Dress, zum 1:1 ausgleichen (38.).

Nach dem Seitenwechsel mauerten die Gäste weiter und der Fußballclub rannte auf das SC-Tor ohne jedoch eine seiner zahlreichen Möglichkeiten zu verwerten. Die größten Möglichkeiten hatten Michael Schaaf (64./82.) und Martin Hellmund (72./79.) auf Seiten der Wörrstädter, Hangen-Weisheim strahlte nur ein mal Torgefahr nach einem Konter aus (85.), sodass es nach 90 Minuten beim 1:1 Unentschieden blieb.