schlemmerhof
Im Spitzenspiel der C-Klasse Alzey-Worms Mitte unterlag der FC Wörrstadt dem TuS Dorn-Dürkheim vor rund 100 Zuschauern auf dem heimischen Kunstrasenplatz mit 1:3 (1:1).

Die Gäste erwischten einen Traumstart und gingen bereits in der dritten Spielminute, per Konter und langem Ball, früh in Führung (3.). Der FCW brauchte kurz um sich zu sortieren fand jedoch mit zunehmender Spieldauer immer besser in die Partie und bestimmte zunehmend das Spielgeschehen. Ein gefährlicher Freistoß (9.), Kopfball der knapp das Tor verfehlte (12.) und Großchance (22.) waren die Vorboten des in der 26. Spielminute verdienten Ausgleichstreffers durch Hans-Peter Bieser nach starker Vorarbeit von René Toni Kunz . Bis zur Halbzeit waren die Neubornstädter spielerisch dominanter, Dorn-Dürkheim konzentrierte ich auf das Verteidigen, ohne weitere Tore ging es zur Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel neutralisierten sich beide Mannschaften weitestgehend, die Zuschauer bekamen ein Spitzenspiel auf gutem Niveau geboten. Nach gut einer Stunde gingen die Gäste erneut nach einem Konter mit 2:1 in Führung (58.). Der FCW versuchte in der Folge den Ausgleich zu erzielen, konnte den Ball jedoch trotz guter Möglichkeiten nicht über die Linie drücken (59., 65., 81.). Als der Fußballclub in der Schlussphase aufmachte und alles nach Vorne warf, gelang des dem Fast-Meister mit dem 1:3 nach einem Eckball das Spiel für sich zu entscheiden (84.).