Am Mittwochabend musste sich die zweite Mannschaft des FC Wörrstadt mit 3:2 (1:1) bei der TG Westhofen II geschlagen geben und wartet weiterhin auf die ersten Saisonpunkte.

Die Gastgeber gingen früh in Führung (2.)., doch nur zehn Minuten später antwortete Fabio Sigmann mit dem Ausgleichstreffer (12.). Ohne weitere Tore ging es zur Halbzeit. In der 53. Spielminute gelang die erneute Heimführung, welche Martin Rick mit einem sehenswerteren Treffer egalisierte (77.). Kurz vor Schluss gelang der TGW II per Kunstschuss der Siegtreffer zum 3:2 (85.), sodass der FCW II mit leeren Händen nach Hause fahren musste.