Die zweite Mannschaft des FC Wörrstadt musste sich mit 0:6 (0:4) gegen den SV Bechtolsheim II geschlagen geben und wartet somit weiterhin auf die ersten Saisonpunkte. Da aufgrund Personalmangels kein offizieller Schiedsrichter kam übernahm Matthias Webler vom SV Bechtolsheim die Leitung der Partie, was ihm gut gelang.