FC Wörrstadt Logo
Sponsoren
ONLINEGARTENMARKT.DE
Der FC Wörrstadt verlor sein Auswärtsspiel bei der TSG 1848 Gau-Bickelheim mit 5:1 (3:0). Mehrere Ausfälle schmissen die Kaderplanung der Neubornstädter um, auf dem tiefen Rasenplatz am Wißberg kam der FCW gegen den bisher noch ungeschlagenen Gegner schwer in die Partie. Die Hausherren konnten mit Treffern in der 14., 20. und 44. Minute mit 3:0 in die Pause gehen. Nach dem Seitenwechsel traf die TSG zwei weitere Male (63., 77.), den einzigen Wörrstädter Treffer zum 4:1 erzielte Patric Fricke in der 74. Spielminute.
Der FC Wörrstadt musste sich in seinem vierten Saisonspiel beim Spitzenreiter der B-Klasse Alzey-Worms Nord, TV Albig, mit 1:4 (1:1) geschlagen geben.

Kevin Tscheuschner erzielte, wie in der Vorwoche, die frühe Führung für den Fußballclub (9.). In der Folge verpassten die Neubornstädter die Führung weiter auszubauen auch die Heimelf konnte keine Chance verwerten. Mit dem Halbzeitpfiff gelang jedoch der Ausgleich per Handelfmeter für die Albiger (45.).

Nach dem Seitenwechsel neutralisierten sich beide Mannschaften, nach einer Stunde Spielzeit erzielte der TV das 2:1 (60.). Als der FCW auf den Ausgleich drängte bauten die Hausherren durch einen Foulelfmeter das Ergebnis auf 3:1 aus (70.), in der 80. Spielminute fiel das 4:1, was zugleich das Endresultat war.