Die erste Mannschaft des FC Wörrstadt kam nach zwischenzeitlichen 0:3 Rückstand erfolgreich zurück und erkämpfte sich ein 3:3 Unentschieden bei der SG Wiesbachtal II.

Ein Doppelpack brachte die Hausherren im ersten Durchgang mit 2:0 in Führung (13./26.), nach gut einer Stunde konnte Wiesbachtal auf 3:0 erhöhen (62.). Danach stemmten sich die Gäste aus der Neubornstadt gegen die vermeidliche Niederlage und beweisen Moral. Alexander Zwirner (65./75.) und Hans-Peter Bieser (72.) trafen für den FCW und egalisierten das Ergebnis, in einem bis zum Schlusspfiff offenen Spiel.