Der FC Wörrstadt verlor sein letztes Saisonspiel knapp in letzter Minute beim VSV Fichte Bechenheim mit 5:4 (1:3). Damit schließt der Fußballclub die Spielzeit 2017/2018 auf dem 6. Tabellenplatz der C-Klasse Alzey mit 39 Punkten und 98:60 Toren ab.

Die Neubornstädter kamen in der letzten Partie unter Regie von Heiko Mazur gut ins Spiel und gingen nach fünf Minuten durch Goalgetter Alexander Zwirner mit 1:0 in Führung. Den zwischenzeitlichen Ausgleich der Fichte (15.), machten Artur Preis (38.) und René Toni Kunz wett (42.) und bauten das Ergebnis auf eine 3:1 Halbzeitführung aus.

Nach dem Seitenwechsel kamen die Gastgeber jedoch heran und glichen zum 3:3 aus (50./65.), ehe dem eingewechselten Dennis Lehn erneut die Führung zum 3:4 gelang (75.). In der Schlussviertelstunde war das Glück jedoch nicht auf der Seite des FCW, dem erneuten 4:4 Ausgleich in der 85. Spielminute folgte ein Eigentor nach einem Eckball in der Schlussminute des Spiels (90.) und ließ die Neubornstädter mit leeren Händen dastehen.