Die erste Mannschaft des FC Wörrstadt bleibt nach dem 7:1 (4:0) Auswärtserfolg bei Borussia Eckelsheim, dem zwölften Sieg im zwölften Spiel, ungeschlagen an der Tabellenspitze der C-Klasse Alzey-Worms Nord mit 36 Punkten und 56:7 Toren.

Auf dem Eckelsheimer Hartplatz brachte Andreas Panhof die Neubornstädter in der 8. Spielminute früh in Führung. In der Folge hatte die Heimelf beste Möglichkeiten und drängte auf den Ausgleich doch Hendrik Fischer (20.) und Matthias Willwerding (21.) retteten jeweils mit ihrem Einschreiten auf der Linie und verhinderten ein Gegentor. Mit dem 2:0 durch Artur Preis (31.) kam mehr Ruhe in die Partie, bis zum Halbzeitpfiff erhöhten Adrian Husch (39.) und erneut Panhof (45.+1) zum 4:0 Pausenstand.

Nach dem Seitenwechsel blieb der Fußballclub spielbestimmend und baute das Ergebnis weiter aus. Ein Doppelpack von Adrian Husch (67.,70.) und seinen Saisontoren zwölf und dreizehn setzen den 22jährigen auf Platz Eins der internen und Platz 2 der Liga-Torjägerliste. Mit einem Distanzschuss in den Winkel gelang Borussia Eckelsheim der Ehrentreffer (72.), ehe Jonas Rieder den Schlusspunkt mit dem 7:1 in der 78. Minute setze. Die Gastgeber dezimierten sich zudem kurz vor Schluss als ein Akteur mit rot aufgrund Nachtretens vom Platz musste (88.).